Museum

Über uns

Geschichte des Museums

Das Museum Ober-Ramstadt wurde in den 1960er Jahren durch den Verein für Heimatgeschichte e.V. gegründet. Die Stadt Ober-Ramstadt stellte nach und nach das gesamte Gebäude des ehemaligen Rathauses am heutigen Standort in der Otto-Weber-Anlage 1 zur musealen Nutzung zur Verfügung.

Anfangs als Heimatmuseum ausgestattet, wurde es schnell zu einem Spezialmuseum für die „ländliche“ Industriekultur in und um Ober-Ramstadt mit seinen Schwerpunkten des Fahrzeug- und Industriebaus sowie der einzigartigen Sammlung zur Kunststoffindustrie, in welcher der Übergang von der Zunft der Kammmacher ab dem 18. Jh. zur modernen Kunststoffindustrie aufgezeigt wird. 

Unterstützen Sie das MOR

Fördern Sie einen Bereich, der Ihnen besonders am Herzen liegt, oder helfen Sie dort, wo der größte Bedarf besteht. Ihr Beitrag ist ein unverzichtbares und wertvolles Geschenk für die Zukunft des MOR.

Jetzt spenden

Fridays for Future? Mondays for History!

Mach mit im Museumsverein Ober-Ramstadt! Jeden Montag ab 19 Uhr im Bahnhof Ober-Ramstadt

Jetzt engagieren

Sie wollen mitmachen?

Werden Sie Mitglied im Verein für Heimatgeschichte des Museums Ober-Ramstadt!

Jetzt beitreten